Weiterbildung-Ratgeber
 

Von Zuhause aus Lernen

... und der Balkon wird zum Campus!

Über den Beruf oder ein Studium hinaus beschäftigen sich immer mehr Menschen nach Dienstschluss oder der letzten Vorlesung mit dem persönlichen Fortkommen. Ohne Chef, ohne Dozent. Nur mit sich, dem eigenen Rechner und einem Stapel Bücher. Aber was ist eigentlich der Vorteil beim Lernen zuhause?

 

Lernen zuhause bedeutet zunächst mal einen hohen Grad an Flexibilität und Entscheidungsfreiheit. Der Schüler/Student lernt dann, wenn er es will. Ob es ein Sprachkurs zur Auffrischung über ein paar Monate oder ein mehrjähriges Studium an einer Fernuniversität geht. Da vor allem die zeitliche Vorgabe von außen wegfällt, ist ein ein hohes Maß an Eigenmotivation gefragt.

 

Gratis-Kataloge anfordern und 4 Wochen kostenlos testen!

 

Ein Plan mit konkreten Vorgaben zu Lern-Pensum und Zeit erweist hilfreich, ebenso der regelmäßige Austausch mit anderen Absolventen. Die Unterstützung von Eltern, Familie und Freunden kann einen Lernerfolg positiv beeinflussen.

 

Es gibt ganz unterschiedliche Möglichkeiten, von zuhause aus zu lernen. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen neben dem E-Learning das Blended Learning und das Online Fernstudium vor. Ist da auch etwas für Sie dabei? Finden Sie es heraus!

 


Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 

Gratis-Kataloge anfordern und 4 Wochen kostenlos testen

Sie möchten von zuhause aus einen Fernkurs belegen? Das ist an vielen Fernunis möglich! Fordern Sie hier kostenlos den Katalog Ihrer Fernuni an:

Tipp:
Wenn Sie sich jetzt online zum Fernkurs anmelden können Sie den Kurs 4 Wochen kostenlos testen!

Investieren Sie jetzt in Ihre Zukunft!

 
 

Home - Sitemap - Partner - Mediadaten - Kontakt - Impressum - Datenschutz

Copyright (c) 2005 - 2017 INITIATIVE auslandszeit