Weiterbildung-Ratgeber
 

International Business Communication (Bachelor of Arts)

Berufsbegleitendes Fernstudium

Lernen Sie die wichtigsten Schlüsselkompetenzen der internationalen Businesskommunikation kennen.

Die Globalisierung lässt Märkte immer enger zusammenwachsen – nationale Grenzen übergreifende Kommunikation wird immer wichtiger, sodass entsprechend geschultes Personal, das alle Schlüsselqualifikationen mitbringt, von großen Vorteil ist. Mit dem berufsbegleitenden Fernstudium International Business Communication (B.A.) stärken Sie Ihren Wert für Bewerbungen oder bestehende Positionen und sind der Konkurrenz für die besten Jobs immer einen Schritt voraus.

 

Gratis-Kataloge anfordern und 4 Wochen kostenlos testen!

 

Zielgruppe: Fernstudium International Business Communication

Nicht nur große, sondern auch viele kleine und mittelständische Unternehmen oder Start-ups stellen sich immer mehr international auf. Streben auch Sie eine Karriere an, die Sie über die Ländergrenzen hinaus arbeiten lässt, ist das berufsbegleitende Fernstudium International Business Communication genau das richtige für Sie – und zwar ganz unabhängig von der Branche, in der Sie tätig sind oder tätig werden wollen.

Da es sich um ein berufsbegleitendes Studium handelt, können Sie den Abschluss auch parallel zum Job erwerben.

 

Voraussetzungen für diesen Fernstudiengang

Das berufsbegleitende Fernstudium International Business Communication ist anders als die zahlreichen Lehrgänge, die die Fernakademien anbieten, an die Voraussetzung geknüpft, dass Sie ein Abitur oder die Fachhochschulreife vorweisen können, um direkt zu beginnen. Alternativ ist jedoch auch ein Fernstudium ohne Abitur möglich, wenn Sie eine entsprechende Ausbildung und Berufserfahrung vorweisen können (Mehr Informationen dazu gibt es hier: https://www.akad.de/informationen/infos-zum-fernstudium/studieren-ohne-abitur/)

Da viele Kurse in englischer Sprache abgehalten werden, sollten Sie Englischkenntnisse auf dem Niveau C1 vorweisen können. Um den eigenen Stand zu prüfen, steht Ihnen beispielsweise bei der AKAD University ein entsprechender Online-Selbsttest zur Verfügung.

Um für einen erfolgreichen Abschluss zu sorgen, ist zusätzlich ein gewisses Interesse für die Bereiche BWL, Management und Kultur sicher von Vorteil – vor allem Letzteres ist wichtig, denn: Ohne interkulturelle Kompetenz ist es fast unmöglich, international erfolgreich zu agieren.

 

Aufbau des Fernstudiums International Business Communication

Das Fernstudium International Business Communication hat den Bachelor of Arts zum Ziel – der Weg dorthin führt über insgesamt sechs Semester, in denen Sie Ihr Grundlagenwissen auffrischen und zum Ende (im sechsten Semester) eine Spezialisierung wählen, die Sie zum Experten für Ihr Segment machen soll. Dabei haben Sie die Wahl zwischen:

  1. Personalmanagement – Eignen Sie sich die wichtigen organisatorischen, strategischen und psychologischen Managementaufgaben an und vertiefen Sie Ihr Wissen mithilfe praktischer Anwendungsaufgaben.
  2. Marketingmanagement – Sie lernen den strategischen Einsatz verschiedener Marketingmethoden kennen und werden zum Experten für internationale Werbemaßnahmen.
  3. Wirtschaftssprache Französisch – Vertiefen Sie Ihre Französischkenntnisse im Business-Bereich.
  4. Wirtschaftssprache Spanisch – Vertiefen Sie Ihre Spanischkenntnisse im Business-Bereich.

Da es sich um ein berufsbegleitendes Studium handelt, gibt es während der Semester keine physische Anwesenheitspflicht – Sie lernen ganz auf Ihr Tempo und Ihren Terminkalender angepasst und so, wie Sie es einrichten können. Lediglich die abschließende mündliche Abschlussprüfung muss in einem Prüfungscenter abgelegt werden.

Übrigens: Das vorgeschriebene Praktikum (mindestens 35 Tage) erledigen Sie ganz nebenbei durch Ihren aktuellen Job. Einer der vielen Vorteile eines berufsbegleitenden Fernstudiums.

Inhalte des Fernstudiengangs International Business Communication

  • Grundlagen der BWL und VWL
  • Business Kommunikation
  • Businessenglisch (auch Übersetzungslehre)
  • Projekt-, Marketing-, Personalmanagement (inklusive Mitarbeiterführung)
  • Produktions- und Materialmanagement
  • Interkulturelles Management, Europäische Wirtschaft
  • Informationstechnologie
  • Spezialwissen durch Wahlmöglichkeiten

Der Fernstudiengang International Business Communication im Überblick

  • Das Fernstudium International Business Communication können Sie jederzeit beginnen – Sie entscheiden, wann es am besten passt.
  • Sie studieren in der Sprintvariante 36 Monate (kostenlose Betreuungsfrist: 24 Monate). Die Standard-Studienzeit beträgt 48 Monate (kostenlose Betreuungsfrist: 12 Monate).
  • Während des Studiums eignen Sie sich das Wissen über Heimarbeit an – nur die mündliche Abschlussprüfung ist in einem Prüfungscenter abzulegen.
  • Kosten insgesamt: 11.952 Euro – hinzukommen 960 Euro als Prüfungsgebühr.
  • Kosten pro Monat: 332 Euro bei der Sprintvariante, 249 Euro bei der Standardvariante.
  • ZFU-Zulassungsnummer: 135808c_9
  • Über die Semester sammeln Sie insgesamt 180 Credits.
  • Nach Abschluss erhalten Sie Ihren Bachelor of Arts im Bereich International Business Communication (B.A.)

 

 

Fernstudium International Business Communication

Empfohlener Anbieter für das berufsbegleitende Fernstudium International Business Communication (B. A.): AKAD University


Sie suchen nach einem Anbieter für das berufsbegleitende Fernstudium International Business Communication, bei dem Sie frei entscheiden können, wann und wo Sie lernen? In diesem Fall ist die AKAD University die richtige Wahl – als einer der führenden Anbieter im Bereich Fernstudium steht Ihnen hier ein Partner zur Seite, der Sie rundum gut versorgt. Der enge Kontakt zu den Professoren und anderen Teilnehmern über das Online-Lernsystem ist hier nur einer der vielen Vorteile, die für die AKAD University in Stuttgart stehen.


Hier bekommen Sie kostenlose Informationen zu dem berufsbegleitenden Studiengang International Business Communication (Bachelor of Arts) von der AKAD University.

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

 
 

Home - Sitemap - Partner - Mediadaten - Kontakt - Impressum - Datenschutz

Copyright (c) 2005 - 2019 INITIATIVE auslandszeit