Weiterbildung-Ratgeber
 

MBA - Master Of Business Administration

Managen Sie Ihre Zukunft

MBA ist für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen DienstDer Master Of Business Administration (kurz: MBA) ist ein allgemeines Managementstudium, das alle wesentlichen Funktionen entsprechend abdecken soll. Es richtet sich unter anderem an Ingenieure, Natur- und Geisteswissenschaftler, Juristen und Mediziner, die sich für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren wollen.

 

Voraussetzungen

Als Masterstudiengang geht dem MBA im Regelfall ein erster Studienabschluss (Bachelor oder Diplom) voraus. Abgeschlossen wird er mit einer Master-Thesis. Ebenso müssen Gesamtstudienleistungen von mindestens zehn Semestern nachgewiesen werden.

 

Die Zulassungsbedingungen sind in den Hochschulen nicht einheitlich geregelt. Als formale Mindestvoraussetzung gelten meist ein abgeschlossenes Hochschulstudium und einige Jahre Berufserfahrung. An manchen Hochschulen werden auch Bewerber ohne abgeschlossenes Studium zugelassen, sofern sie über substanzielle Managementerfahrung verfügen.

 

Üblich sind Bewerbungs- oder Motivationsschreiben an die Zulassungskommission oder an den Studiengangsleiter sowie ein Aufnahmegespräch. An manchen Hochschulen ist auch ein Englischtest  abzulegen.

 

Inhalt und Aufbau

Im Vermittlung eines MBA-Studiums umfasst insbesondere Rechnungswesen, Finanzwirtschaft, Marketing, Vertrieb, Produktionsmanagement, Informationstechnik, Wirtschaftsrecht und Personalmanagement. Darüber hinaus sollen Mikro- und Makroökonomie, strategisches Management sowie wissenschaftliche Methodenlehre gelehrt werden. Außerdem sollen hier auch Führungsverhalten, unternehmerisches Denken, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit trainiert werden.

 

Gratis-Kataloge anfordern und 4 Wochen kostenlos testen!

 

Neben den allgemeinen MBA-Programmen haben sich auch Programme mit Spezialisierungen in einzelnen Managmentdisziplinen (z. B. Controlling & Finance, Nachhaltigkeitsmanagement u.a.) etabliert.

 

Für MBA-Programme charakteristisch ist die starke Betonung von Projektunterricht und Gruppenarbeiten sowie die Verwendung von Fallstudien. Wie in Masterstudiengängen üblich, ist am Ende des Studiums eine Masterarbeit zu verfassen und in einer mündlichen Abschlussprüfung zu verteidigen.

 

Die Regelstudienzeit eines Vollzeitstudiums liegt zwischen zwei und vier Semestern. Besonders beliebt sind MBA-Programme bei berufstätigen Akademikern, entweder als Teilzeit- oder Fernstudium mit Präsenzveranstaltungen, zum Teil verbunden mit einem Auslandsaufenthalt.

 

Studiengebühren

MBA-Programme gelten als Weiterbildungsprogramme und sind daher in der Regel zur Gänze durch Studiengebühren finanziert. Je nach Anbieter variieren die Gebühren im deutschsprachigen Raum zwischen 1.000 Euro und 60.000 Euro für die gesamte Studiendauer. Der Durchschnittswert in Deutschland liegt bei ca. 17.000 Euro (Mai 2010).

 

Im Vergleich mit anderen Ländern ist das MBA-Programm der Bundesrepublik jedoch verhältnismäßig "günstig". Wie und ob Sie Ihre Weiterbildung durch Bund, Länder oder die jeweiligen Anbieter fördern und finanzieren lassen können, erläutern wir Ihnen auf den folgenden Seiten.

 

Gratis-Kataloge anfordern und 4 Wochen kostenlos testen

Bestellen Sie hier Gratis-Informationen zum Kurs und vergleichen Sie die Fernkurs-Anbieter: Folgende Institute bereiten Sie auf einen Abschluss als MBA vor:

AKAD University

Euro-FH - Europäische Fernhochschule Hamburg

Tipp:
Wenn Sie sich jetzt online zum Fernkurs anmelden können Sie den Kurs 4 Wochen kostenlos testen!

 

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

 
AKAD Augen Hochschulen 300x250 6013AA moeller eConsult
Jetzt kostenlos anfordern!
 

Home - Sitemap - Partner - Mediadaten - Kontakt - Impressum - Datenschutz

Copyright (c) 2005 - 2017 INITIATIVE auslandszeit