FACHHOCHSCHULREIFE | Die Fachhochschulreife erwerben

Fachhochschulreife

classroom, school, education

Fachhochschulreife

Fachabitur – für Praxiserfahrene mit Ambitionen

Erfahrene Berufspraktiker mit einem zusätzlichen Studium sind bei der Besetzung von Führungspositionen gesuchte Mitarbeiter. Durch eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis schafft der Kurs „Fachhochschulreife“ die Grundlage für ihren Aufstieg vom kaufmännischen Sachbearbeiter, vom Facharbeiter oder Techniker zum Diplom-Fachwirt (FH) oder zum Diplom-Ingenieur (FH). Die Voraussetzung dafür ist die Fachhochschulreife. Für Praktiker der ideale Weg zum Studium an einer Fachhochschule oder eine höhere Laufbahn.

Der Fernlehrgang Fachabitur ist für Sie ideal, wenn Sie…

  • ein Studium an einer Fachhochschule anstreben
  • in eine höhere Laufbahn aufsteigen wollen
  • als Berufspraktiker eine gehobene Allgemeinbildung mit berufsbezogenen Inhalten verknüpfen möchten
  • sich aktuell Aufstiegschancen sichern oder Zugang zu einer größeren Auswahl attraktiver Jobs verschaffen wollen

Inhalte und Abschluss

Sie können jederzeit mit dem Kurs Fachhochschulreife beginnen. Je nach persönlichem Tempo dauert der Kurs zwischen 24 und 36 Monaten.

Inhalte

  • Allgemein bildende Fächer: u.a. Deutsch, Politik, Englisch
  • Wirtschaft und Verwaltung: u.a. Marketing, Projektplanung
  • Elektrotechnik: u.a. Messwerke, Widerstandsmessung
  • Schwerpunkt Maschinenbau: u.a. Fertigungstechnik, Mechanik

Abschluss

Der Kurs bereitet Sie auf die staatliche Externen-Prüfung zur Fachhochschulreife vor. Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen erhalten Sie das Abschlusszeugnis Ihres Instituts. Auf Wunsch wird Ihnen dieses auch auch als international verwendbares Dokument ausgestellt. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.