MASCHINENBAUTECHNIKER | Staatlich geprüfter Maschinenbautechniker

Geprüfter Maschinenbautechniker

Geprüfter Maschinenbautechniker

Technische Qualifikation für ehrgeizige Metaller

Selbständigkeit und Teamgeist sind ebenso gefragt wie Ihr analytischer Verstand, wenn Sie sich der Herausforderung einer Techniker-Ausbildung im Bereich Maschinenbau stellen wollen. Wenn Sie außerdem Führungsqualitäten beweisen, steht Ihrem Einsatz in Konstruktion, Entwicklung und Fertigung, in Betriebsorganisation und Marketing, in Wartung und Kundendienst nichts mehr im Wege. Der Fernkurs staatlich geprüfter Maschinenbautechniker oder staatlich geprüfter Maschinentechniker bereitet Sie systematisch darauf vor.

Der Fernlehrgang „Maschinen(bau)techniker“ ist ideal, wenn

  • Sie eine Ausbildung in einem Metallberuf besitzen,
  • Sie mehrere Jahre Berufserfahrung in der Metallbranche mitbringen und nun eine anerkannte Qualifizierung suchen.

Voraussetzungen

  • Berufsschulabschluss und
  • fachlich geeignete Berufsausbildung oder fachliche geeignete Berufspraxis von dreieinhalb Jahren.

Während des Lehrgangs haben Sie die Möglichkeit, die Ihnen noch fehlenden Berufsjahre ggf. zu ergänzen.

Inhalte und Abschluss

Dieser Fernlehrgang vermittelt Ihnen fundierte Kenntnisse für alle relevanten Aufgaben eines Maschinenbautechnikers in Forschung, Entwicklung, Beschaffung, Produktionsplanung und -steuerung, Fertigung, Materialfluss-Steuerung, Montage, Instandhaltung, Vertrieb und Service.

Kursinhalte

  • Allgemeine Fächer: Deutsch, Rechts- und Sozialkunde etc.
  • Grundlagenfächer: Mathematik, Physik, Werkstofftechnik, Technisches Zeichnen mit CAD, Werkzeugmaschinen, etc.
  • Prüfungsfächer: Fertigungstechnik, Kraft- und Arbeitsmaschinen, Maschinenelemente, Betriebswirtschaftslehre.

Abschluss

Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie das Zeugnis Ihres Institutes, das Sie zur Teilnahme an der staatlichen Prüfung zum Maschinenbau- techniker berechtigt.

Zur Vorbereitung finden drei Fachseminare an einer staatlichen Technikerschule statt. Hier werden Sie auf die Prüfungsinhalte in allen Fächern gezielt vorbereitet. Die staatliche Abschlussprüfung zum Maschinenbautechniker umfasst anschließend drei Grundlagen- und die vier fachrichtungsbezogenen Prüfungsfächer. Außerdem werden Sie eine fachübergreifende Projektarbeit anfertigen. Nach bestandener Prüfung dürfen Sie die Berufsbezeichnung „Staatlich geprüfter Techniker Maschinenbautechnik“ führen.