ABITUR | Wie und wo kann ich mein Abitur nachholen?

Abitur nachholen von zuhause aus

Abitur nachholen von zuhause aus

Mit einem Fernkurs das Abi bestehen

Chancen bekommen, Chancen nutzen. Das Abitur ist Ihr Zugang zum Universitätsstudium – und damit Eintrittskarte in zahlreiche akademische Berufe und Positionen, von der Forschung und Wirtschaft bis zum Staatsdienst.

Diese als vollkommen gleichberechtigt anerkannte Alternative zur regulären schulischen Laufbahn empfiehlt sich auf dem Zweiten Bildungsweg. Mit Hilfe eines staatlich zugelassenen Fernlehrganges können Sie sich, auch parallel zu beruflichen oder familiären Verpflichtungen, auf die Externenprüfung vorbereiten. Per Fernunterricht sowie zeitlich und räumlich unabhängig.

Darüber hinaus vermittelt Ihnen der Abiturlehrgang eine breit angelegte und fundierte Allgemeinbildung. Sie erschließen sich viele kulturelle und wissenschaftliche Bereiche. Mit dem Abitur verschaffen Sie sich eine Grundlage für berufliche und finanzielle, aber auch für große persönliche Erfolge.

Der Fernlehrgang Abitur ist für Sie ideal, wenn Sie…

  • einen Universitätsabschluss und einen akademischen Beruf anstreben.
  • eine Berufsausbildung in der Wirtschaft absolvieren möchten, bei der das Abitur vorausgesetzt wird
  • in die höhere Beamtenlaufbahn eintreten wollen.
  • sich in Ihrem jetzigen Beruf weiterentwickeln möchten, um beruflich/finanziell aufzusteigen.
  • eine breit angelegte Allgemeinbildung erwerben möchten, die hohe gesellschaftliche Anerkennung genießt.

Inhalte und Abschluss

Aufbau

Sie wählen acht Prüfungsfächer gemäß Ihren persönlichen Interessen, Stärken und Vorkenntnissen. Davon sind folgende Kurse Pflichtfächer: Deutsch, zwei Fremdsprachen, Mathematik, eine Gesellschaftswissenschaft und eine Naturwissenschaft.

Zwei dieser Kurse werden Leistungsfächer, denen Sie sich im Vergleich zu den Grundkursen intensiver widmen. Diese werden im schriftlichen Abitur auch höher bewertet. Sie erhalten entsprechende zusätzliche Studienmaterialien.

Inhalt

Das Leistungsfächerangebot umfasst folgende Fächer:

  • Deutsch,
  • Englisch,
  • Französisch,
  • Russisch,
  • Sozialkunde,
  • Geschichte,
  • Mathematik,
  • Biologie.

Die staatlichen Richtlinien verlangen, dass eines der Leistungsfächer entweder eine Sprache oder Mathematik oder eine Naturwissenschaft sein muss. Im zweiten Leistungsfach sind Sie in Ihrer Wahl nicht gebunden.

Abschluss

Kurz vor Ende Ihres Lehrgangs legen Sie mithilfe Ihres persönlichen Studienbetreuers oder des Institutsleiters die Verteilung Ihrer schriftlichen und mündlichen Prüfungsfächer fest. Vier Fächer werden schriftlich, die übrigen vier Fächer mündlich geprüft. Die staatlichen Richtlinien geben nur zwei Einschränkungen vor: Die Leistungskurse werden schriftlich geprüft. In den schriftlichen Prüfungen müssen die drei Bereiche mit je einem Fach vertreten sein.

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das Abschlusszeugnis Ihres Instituts, optional als international verwendbares Dokument. Das staatliche Abiturzeugnis der „Allgemeinen Hochschulreife“ erhalten Sie nach erfolgreicher Teilnahme an der staatlichen Prüfung. Als Zwischenschritt ist auch der Erwerb des Realschulabschlusses möglich.