GEPRÜFTER HAUS- & GRUNDSTÜCKSVERWALTER | Selbstständig mit Immobilien

Geprüfter Haus- und Grundstücksverwalter

Geprüfter Haus- und Grundstücksverwalter

Der Schlüssel zu Ihrer Zukunft

Der Immobilienmarkt ist ein überaus stabiles Betätigungsfeld – für Anbieter wie Interessenten. Zu den zahlreichen Dienstleistungen gehören auch verwalterische Aufgaben. Als Haus- und Grundstücksverwalter/in arbeiten Sie im Auftrag von Eigentümern kaufmännisch und organisatorisch mit Mietern und Dienstleistern zusammen.

Der Kurs vermittelt Ihnen ein breit gefächertes Wissen für ebenso fachkundiges wie souveränes Auftreten und Handeln. So sichern Sie sich als Selbstständige/r oder Angestellte/r beste Perspektiven.

Der Kurs Haus- und Grundstücksverwalter ist ideal, wenn:

  • Sie einen Abschluss in der Immobilienverwaltung benötigen,
  • Sie bereits in verwandten Bereichen arbeiten,
  • Sie den Einstieg in dieses zukunftsträchtige Berufsfeld suchen.

Kursinhalte und Abschluss

In diesem Lehrgang erhalten Sie das erforderliche Rüstzeug, um erfolgreich im Auftrag der Eigentümer Mietwohnobjekte, Büroobjekte und Sonderimmobilien wie z. B. Einkaufscenter zu verwalten.

Inhalte

1. Lern- und Arbeitsmethodik – Effektiver Lernen

  • Selbstmanagement
  • Lerntechniken und -methoden

2. Volkswirtschaftliche und betriebswirtschaftliche Grundlagen

  • Die volkswirtschaftlichen Produktionsfaktoren und ihre Erträge
  • Märkte, Marktformen und Mechanismen der Preisbildung
  • Stabilität als Hauptziel der Wirtschaftspolitik

3. Allgemeines Recht

  • Das Bürgerliche Gesetzbuch
  • Schuldrecht
  • Sachenrecht
  • etc.

4. Immobilienbezogenes Recht

  • Miet- und Pachtrecht
  • Wohnungseigentumsrecht
  • Bestimmungen der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen
  • Liegenschaftsrecht

5. Marketing und Controlling in der Hausverwaltung

  • Das Unternehmen
  • Planung und Steuerung im Unternehmen
  • Statistik
  • etc.

6. Praxis der Haus- und Grundstücksverwaltung

  • Aufgaben der Verwaltung
  • Verwaltervertrag und Verwaltervergütung
  • Rechnungslegung und Abrechnung
  • etc.

7. Facility Management

  • Die praktische Notwendigkeit des Facility Managements
  • Begriffsbestimmung und Aufgabenabgrenzung
  • Bauen im Bestand und Facility Management
  • etc.

Abschluss

Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird mit dem Abschlusszeugnis Ihres Instituts bestätigt. Das Abschlusszertifikat „Geprüfte/r Haus- und Grundstücksverwalter/in “ erhalten Sie, wenn Sie außerdem die Heimprüfung besteht.