AZWV-FÖRDERUNG | Bildungsauftrag mit Auszeichnung

AZWV-Förderung

AZWV-Förderung

Bildungsauftrag mit Auszeichnung

Die Anerkennungs- und Zulassungs-Verordnung Weiterbildung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit, abgekürzt: AZWV, regelt die Zulassung von Bildungsträgern und Bildungsmaßnahmen. Ein Zertifikat, mit dem die Agenturen für Arbeit bzw. Arbeitsgemeinschaften ausgewählte Weiterbildungs-Institute auszeichnen.

Die Träger von Weiterbildungs-Maßnahmen dokumentieren hiermit u.a., dass sie …

  • sich an den Bedürfnissen ihrer Kunden und des Arbeitsmarktes orientieren,
  • ihre Lehr- und Lenrmethoden regelmäßig überprüfen und verbessern.

Bildungsgutscheine können nur bei den so zertifizierten Bildungsträgern und -maßnahmen eingelöst werden. Dies gilt auch für die Förderung von Fortbildungsmaßnahmen während Kurzarbeit im Rahmen des Konjunkturpakets I.

AZWV – ein Qualitäts-Siegel für Ihre Weiterbildung.